Content Banner

Fakten

Anzeige endet

20.04.2024

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email
Per Telefon

Form der Bewerbung

Kontakt

Hirschmann Automotive GmbH
Oberer Paspelsweg 6
6830 Rankweil

Einsatzort:

Rankweil

Bei Rückfragen

Jan Schulz
+4355223071651

Link zur Homepage


Visits

1002
Materialanalyse von nachhaltigen Kunststoffen im Vergleich zu Standard-Kunststoffen

Abschlussarbeit (w/m/d) im Bereich Nachhaltigkeit

18.02.2024
Hirschmann Automotive - Rankweil
Kunststofftechnik, Maschinenbau, Materialwissenschaft, Werkstofftechnik, Werkstoffwissenschaft

Aufgaben

Die Nachhaltigkeit von Kunststoffen rückt immer mehr in den Fokus. Um die Kreislaufwirtschaft zu erreichen, bieten Lieferanten bereits nachhaltige Produkte auf dem Markt an.
Da die Anforderungen an Steckverbinder steigen, ist zu hinterfragen, ob nachhaltige Kunststoff eingesetzt werden können.

In diesem Projekt soll eine Evaluierung der Werkstoffeigenschaften von nachhaltigen Kunststoffen im Vergleich zu gleichwertigen Standardmaterialien durch die Design for Six Sigma Methode durchgeführt werden. Dabei sollen Kunststoffproben mit geeigneten Analysemethoden analysiert und verglichen werden. Eine Bewertung der Kosten sowie des Nachhaltigkeit-Potentials sollte des-weitern betrachtet werden.

Qualifikation

- Technisches Studium

- Gute Deutschkenntnisse; Erfahrung mit internationalen Projekten ist wünschenswert; Gute Englischkenntnisse wünschenswert

- Grundverständnis für betriebliche Abläufe sowie technische Konzepte

-Interesse an innovativen Technologien im Automotive-Umfeld
Kommunikationsstärke, Teamgeist, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

-Kenntnisse im Spritzgießprozess sind wünschenswert

Benefits

- Attraktiver Standort im Urlaubsgebiet.
- Flexible Arbeitszeit.
- Angemessene Vergütung.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: absofort
Dauer: 5-6 Monate
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
5001-10000 Mitarbeiter

Branchen
Großhandel mit elektronischen Bauteilen

Logo der Jobbörse Berufsstart